Agrarbedarf und Landwirtschaftsbedarf Onlineshop aus Bayern für Landwirte und Hobby Tierhalter!

Schön, dass Sie hier sind, in unserem Onlineshop für landwirtschaftlichen Bedarf und Tierhaltung!

Bei jeder Art von Tierhaltung zählen andere Anfordernisse und Wünsche, die wir Ihnen sehr gerne mit unserem großen Sortiment für den Weidezaunbau, dem Stallbedarf und der Tierhaltung erfüllen möchten: Angefangen von der Errichtung eines elektrischen Weidezaunes, einer ausgeklügelten Tränketechnik, einer innovativen Fütterungstechnik bis hin zu unserem Sortiment für die Tierhaltung allgemein. Wir möchten Ihnen Mehrwert bieten und nicht nur unser vielfältiges Sortiment näherbringen, sondern Sie auch mit unseren eigenen Erfahrungen inspirieren in Bezug auf Zeitersparnis und Arbeitserleichterung. Lassen Sie sich von uns durch die große Welt der Landwirtschaft begleiten und Ihnen Ihre gewünschten Artikel direkt nach Hause oder auf die Koppel liefern lassen.

Angebote

Ovalraufe mit 16 Fressplätze
-5%
Lieferzeit: 10 - 15 Werktage (Spedition 2)
alter Preis 981,99 EUR
Nur 932,90 EUR

Vielfältiges Sortiment und Bestellung rund um die Uhr

Lassen Sie sich von unserem großen Sortiment in unserem Onlineshop aus Bayern begeistern. Stöbern Sie rein in die große Produktwelt für Agrarbedarf und Landwirtschaftsbedarf von Weidebau.de. Nutzen Sie bei Fragen unser Kontaktformular oder schicken uns rund um die Uhr eine E-Mail mit Ihrer Frage. Sehr gerne können Sie uns natürlich auch telefonisch über unseren Bestellservice kontaktieren.

Die große Service-Welt von Weidebau.de für Landwirte und Hobby Tierhalter!

Sie haben sich für ein Produkt entschieden? Lassen Sie sich dies einfach und schnell nach Hause liefern. Bei Speditionsartikeln können Sie sogar Ihren Wunschtermin selbst bestimmen! Wir bieten Ihnen mit dem kostenfreien Weidezaunrechner von Patura und AKO eine individuelle Beratung zur Erstellung Ihres Weidezaunes im Internet.

Elektrischer Weidezaun - die sichere und zuverlässige Umzäunung für Ihre Weidetiere!

Sie möchten Ihre Tiere auf der Weide geschützt, beschützt und versorgt wissen. Hierzu zählt in erster Linie eine sichere Umzäunung. Ein Weidezaun soll Ihre Tiere sicher und zuverlässig geschützt halten und/oder vor eventuell eindringendes Wild von außen schützen. Ein Tier, welches bereits mit dem durch den Elektrozaun geleiteten Strom Bekannschaft gemacht hat, wird künftig ausreichend Abstand zum Weidezaun halten, weil Tiere aus Erfahrungen, negativer Art oder positiver Art, lernen. Der Stromkreis eines Elektrozaunes funktioniert nach folgenden Maßgaben. Das Weidezaungerät erzeugt regelmäßig kurzfristige, elektrische Impulse. Der Zaundraht (unabhängig davon ob Sie einen Zaundraht, eine Weidezaunlitze, ein Weidezaunseil oder ein Weidezaunband verwenden) transportiert den Strom auf der ganzen Zaunlänge entlang und die am Zaun angebrachten Isolatoren sorgen dafür, daß der Strom nicht in den Boden abgeleitet wird sondern durch den Zaundraht fließt. Bei Kontakt eines Tieres mit dem Elektrozaun fließt der Strom durch den Körper des Tieres hindurch in den Boden. Die installierten Erdstäbe führen den Strom wieder zum Weidezaungerät zurück. Über die zuverlässige Funktion des unter Strom stehenden Weidezaunes entscheiden hierbei drei wichtige Faktoren: Die Leitfähigkeit der Zaundrähte, die Erdung und letztendlich das Weidezaungerät.

die Leitfähigkeit der Zaundrähte – der limitierende Faktor

Lange elektrische Weidezäune funktionieren ausschließlich mit qualitativ hochwertigen, gut leitfähigen Zaundrähten bis zum Zaunende. Zu beachten ist auch die Dimension des Bewuchses am Zaun entlang, da starker Bewuchs die Leitfähigkeit reduziert. Bitte bedenken Sie auch, daß ein im Frühjahr noch kleiner Bewuchs, wenn Sie vielleicht gerade Ihren Weidezaun planen und die nötige Leitfähigkeit der Zaunleiter kalkulieren, bis zum Herbst sich zu einem starken Bewuchs entwickelt haben kann. Nur stark leitfähige Zaundrähte, egal ob Weidezaunlitze oder Weidezaunband, gewähren bei längeren Zaunlängen Maximalleistung bis zum Zaunende.

die Erdung – Entscheidung über den Rückfluß des Stromes

Der Strom, der durch den am Weidezaun befindlichen Grasbewuchs in den Boden abgeleitet wird, muss über Erdstäbe wieder zum Weidezaungerät zurückfließen. Damit dieser Rückfluß funktionierte und das Weidezaungerät seine volle Leistung entwickeln kann, muss die Erdung ausreichend dimensioniert werden. Für fest installierte Weidezaun Netzgeräte und Akkugeräte sind rechnerisch mindestens drei Erdstäbe von 1 – 2 Metern Länge empfohlen. Sollten Sie portable, also tragbare Akkugeräte favorisieren, so genügt meist ein Erdtab von 1 Meter Länge. Bei extrem trockenem, sandigen Untergrund ist die Verwendung zusätzlicher Erdstäbe anzuraten. Bei dem gesamten Erdungssystem ist zu beachten, daß alle verbindungen geschraubt und feuerverzinkt sind, da zu einem späteren Zeitpunkt entstehender Rost isolierend wirkt. Dies wäre contraproduktiv, wenn Sie einen langlebigen, zuverlässig funktionierenden Weidezaun wünschen.

das Weidezaungerät – die Basis eines funktionierenden Elektrozaunes

Ein leistungsstarkes Weidezaungerät bildet die Basis Ihres Elektrozaunes, wobei hier vier Faktoren als Entscheidungshilfe dienen. Die Stärke des Grasbewuches am Weidezaun, die komplette Gesamtlänge des Weidezaunes, die einzuzäunende Tierart und die Stromquelle. Die Leistung eines Weidezaungeräts wird in Joule angegeben. Als grobe Orientierung können wir Ihnen Ihren Mindestleistungsbedarf je nach Stärke des Bewuchses und Zaunlänge angeben: Bei einer Weidezaunlänge bis 500 Metern und ohne Bewuchs, sind mindestens 0,25 Joule Leistung erforderlich. Bei einer zaunlänge bis 1000 Metern und starkem Bewuchs hingegen etwa 6 Joule.

Tränketechnik – ohne Wasser, kein Leben!

Sie möchten im Rahmen Ihres Herdenmanagements Ihre Tiere sicher und zuverlässig mit Wasser versorgt wissen. Hierbei gilt es sich ein paar Fragen zu beantworten. Welche Tierart und wieviele Tiere gilt es mit Frischwasser zu versorgen? Welchen Wasserbedarf haben meine Tiere pro Tag? Brauche ich eine beheizbare Tränke für die Wintermonate? Wir bieten Ihnen von den Herstellern Patura, AKO und Lister ein vielfältiges Angebot an verschiedensten Tränken. Balltränken, Tränkebecken bis hinzu schwenkbaren Trogtränken und großen Weidetränken, je nach den individuellen Anfordernissen Ihrer Tiere.

Fütterungstechnik – warum Zufütterung auf der nahrhaften Weide?

Für viele Weidetiere bildet Heu die Basis der Fütterung. Weidehaltung erfordert Fingerspitzengefühl, vor allem beim Übergang der winterlichen Stallhaltung zur Weidehaltung im Frühjahr. Das sprießende Gras ist sehr eiweißreich und um Darmstörungen zu vermeiden beim Übergang von der Heufütterung im Winter zur Grasfütterung auf der Weide empfiehlt sich für alle Weidetiere übergangsmäßig oder dauerhaft Heu zuzufüttern und ad libitum anzubieten. Heu wird am sinnvollsten raumsparend in hierfür speziell konzipierten Heuraufen angeboten. Bei Fütterung von großen Heu Rundballen oder Heu Quaderballen bieten sich beispielsweise die Patura Pendelkorbraufen, Rundballen-Raufen oder Viereckraufen von Patura an, weil Sie hier bequem den ganzen Heuballen mit Ihrem Traktor in die Heuraufe legen können, so daß Ihre Weidetiere lange und zuverlässig mit Heu versorgt sind. Palisaden-Fressgitter verhindern große Futterverluste. Die neuen zusätzlichen Futtersparnetze von Patura und AKO sorgen für Beschäftigungs-Mehrwert bei Ihren Tieren. Spezielle Sicherheits-Fressgitter sorgen für maximale Sicherheit und minimales Verletzungsrisiko Ihrer Tiere. Stand-Futtertröge, Futterkrippen mit Krippenständer und Kunststoff-Futtertröge sind sehr leicht und hygienisch zu reinigen und stellen ein minimales Verletzungsrisko für Ihre Tiere dar, da scharfe Kanten mittels des lebensmittelechten Kunststoffes vermieden wurden.

Tierhaltung – leicht gemacht!

Jegliche Tierhaltung birgt andere Ansprüche an die jeweilige Tierart. Für die Rinderhaltung gibt es beispielsweise pfiffige, mobile Kälberiglus für die neugeborenen Kälber. Wenn die Kälber größer sind und vielleicht innerhalb einer großen Herde tiermedizinisch behandelt werden müssen, ist ein Patura Behandlungsstand mit Wiegeeinheit eine feine Sache. In diesem Fangstand können Sie Ihre Kühe kurzfristig sicher und zuverlässig fixiert halten und beispielsweise die Klauen in Ruhe behandeln. Für die Weidehaltung Ihrer Schafe empfehlen wir Ihnen die AKO Steckfixhorden, die sich mittels eines ausgeklügelten Stecksystems einfach zusammenstecken lassen. In unserer Kategorie der Schafhaltung finden Sie noch weitere Arten von Schafhorden, auch mit speziellem Lämmerschlupf und Schäfereibedarf. Für Pferde bieten wir Ihnen ein vielschichtiges Sortiment an. Alles, was Sie zum Bewegen und Umzäunen Ihres Pferdes benötigen. Auch für die Geflügelhaltung und Schweinehaltung empfehlen wir Ihnen in unserem Online-Shop zu stöbern, da wir auch für diese Tierarten ein großes Sortiment führen, welches Ihnen und Ihren Tieren das Leben erleichtern und schöner machen soll.