Die Weidezaunkontrolle

06.05.2018 15:11

Weidezaunkontrolle - So weiden Ihre Tiere sicher

Wird ein Elektrozaun unterbrochen (zerrissenes Weidezaun-Seil, Draht, Breitbad oder Litze), sollte die stelle mit einem Verbinder möglichst schnell verbunden werden. Benutzen Sie kein Kupferkabel um die zerissene Stelle zu verbinden, denn verschiedene Materialien sorgen für Korrosion, die den Stromfluss behindert.
Verwenden Sie für einen Weidezaun mit Rindern spezielle Hochspannungskabel aus Stahldraht. Auch wenn der Weidezaunpfosten aus Holz ist, müssen Zaunisolatoren sicherstellen, dass der Strom nicht in die Erde abfließen kann. Hier bieten sich Festzaunisolatoren an.
Je besser das Weidezaunband, Weidezaunseil, Weidezaunlitze und Weidezaundraht, desto geringer ist der Widerstand und desto besser fließt der Strom. Je länger der Weidezaun, desto besser muss das Elektrozaunband, Elektrozaunseil, Elektrozaunlitze und Elektrozaundraht sein.
Achten Sie beim Kauf auf den Widerstand und die maximal empfohlene Zaunlänge und halbieren Sie diese bei Bewuchs.

Die richtige Spannung - Weidezaundraht

Der Weidezaundraht sollte immer die richtige Spannung haben, dafür muß er immer gespannt werden. Dafür gibt es spezielle Weidezaun Drahtspanner & Seilspanner.
Damit der Weidezaun-Draht bei Temperaturschwankungen nicht abreisst, bietet sich eine Stahlspannfeder aus Edelstahl an.

Der richtige Weidezaunpfahl

Hartholzpfähle oder imprägnierte Holzpfähle sind oft sehr unerwünscht. Eine sehr gut aber auch kostenintensive Alternative sind die Robinienpfähle mit Ihrer außergewöhnlich langen Haltbarkeit.

Das Elektrozaungerät

Ein leistungsfähiges Elektrozaungerät ist die Basis für die Versorgung Ihres Elektrozaunes mit Strom. Die Leistung eines Weidezaungerätes
wird in Joule angegeben.
Gerade im Außenbereich bieten sich Batteriegeräte an. Das Weidezaungerät und die Batterie können mit einer Tragebox, oder vor
Diebstahl geschützt, empfehlen wir unsere Sicherheitsbox, untergebracht werden. Es lässt sich auch ein Solarmodul auf verschiedenen Boxen zum Laden der Batterie montieren. Diebstahlschutz: Wer sich unbefugt an der Sicherheitsbox zu schaffen macht, bekommt einen elektrischen Schlag.

Respektieren Ihre Tiere den Elektrozaun?

Zur Abschreckung der Tiere muss die Weidezaun Spannung möglichst hoch sein. 2000 Volt sollten an jeder Stelle des Elektozauns mindestens herrschen. Noch besser 3000 Volt. Vermeiden Sie Grasbewuchs am Zaun, er senkt die Spannung erheblich.

Spannung am Erdstab zum Boden

Gut sind 200 Volt, mittel 200 bis 600 Volt und weniger gut sind über 600 Volt. Bei Letzterem sollten Sie einen weiteren Erdstab verwenden.