✰ Trusted Shops Sicherheit   ✰ Flexibel & sicher bezahlen   ✰ Sicherer Einkauf dank SSL-Verschlüsselung   ✰ Kostenfreier Paketversand in DE ab 150 € , AT ab 200 €

Worauf sollte bei einem Elektrozaunsystem geachtet werden

28.04.2018 10:29

Weidezäune müssen sorgfältig geplant werden um optimal zu funktionieren

Im Gegensatz zu Weidezäunen aus Holz oder Metall verfolgen Elektrozäune ein völlig anderes Konzept. Sie bauen vor allem auf den Respekt, den sowohl Mensch, als auch Tier vor den Stromschlägen entwickeln. Diese sind zwar absolut ungefährlich, lassen aber doch eine gewisse Furcht vor dem Weidezaun wachsen.

Damit ein Weidezaun optimal funktionieren kann, sollten Sie drei Faktoren dringend beachten:

  • Die Leitfähigkeit des verwendeten Drahtes
  • Die Sicherung der Erdung des Stromkreises
  • Das passende Elektrozaungerät

Nur durch eine perfekte Abstimmung dieser Komponenten erhalten Sie ein sicheres und verlässliches Zaunsystem.

Die Leitfähigkeit der Drähte wird durch Länge und Bewuchs beeinflusst

Bei der Planung Ihrer Weideumzäunung sollten Sie unbedingt auf eine gute Leitfähigkeit der Drähte achten, um die optimale Funktion des Zaunsystems zu sichern. Nur durch gut leitfähigen Zaundraht bleibt die Leistung bis zum Zaunende konstant auf einem hohen Niveau. Außerdem sollten Sie auf den Bewuchs am Weidezaun achten. Dieser kann ein entscheidender Faktor bei der Leitfähigkeit sein und die Leistung gravierend beeinflussen.

Durch die richtige Erdung führen Sie den Strom wieder zurück zum Gerät

Elektrozäune stellen ein geschlossenes Stromsystem dar. Daher ist es wichtig, dass der Strom, der über den Grasbewuchs oder das Tier in den Boden fließt, wieder zurück zum Gerät geleitet wird. Speziell bei fest installierten Netzgeräten sollten Sie daher etwa drei Erdstäbe mit ein bis zwei Metern Länge einplanen, um die volle Leistung des Gerätes zu sichern. Bei Zweifeln können Sie in den Tabellen des jeweiligen Elektrozaungerätes nachschauen, um die optimale Anzahl der Erdstäbe zu ermitteln.

Das richtige Elektrozaungerät liefert Ihrem Elektrozaunsystem ausreichend Strom

Damit das Elektrozaunsystem optimal funktioniert, ist die Wahl des richtigen Elektrozaungerätes entscheidend. Für die richtige Geräteauswahl sollten Sie den Bewuchs am Zaun, die geplante Länge des Weidezauns, die Tierart und die Art der Stromquelle (9V, 12V oder 230V) in Ihre Überlegungen mit einbeziehen. Daraus ergeben sich unterschiedliche Anforderungen an Leistung und Art des Elektrozaungeräts.

Weidezaunrechner und alle notwendigen Utensilien für Ihren Weidezaun auf weidebau.de

Um Ihnen die Auswahl der richtigen Produkte für einen optimalen Elektrozaun zu erleichtern finden Sie auf weidebau.de zwei Weidezaunrechner der führenden Hersteller für Weidezäune. So können sie schnell und bequem herausfinden, welches Elektrozaungerät Ihren Ansprüchen am besten entspricht und welche weiteren Produkte Sie benötigen. Für spezifische Informationen zu Anzahl der Erdstäbe und Reichweite bei optimaler Leistung sollten sie sich aber die Tabellen der jeweiligen Elektrozaungeräte anschauen.

Auf weidebau.de finden Sie Weidezaungerät, Elektrozaun & Weidenetze, Weidezaunband, Weidezaunpfosten uvm. um einen optimalen Weidezaun zu errichten.